Druckluftfilter

Druckluftfilter

Alle Druckluftfilter von KAESER KOMPRESSOREN sind aufeinander abgestimmt und anwendungsgerecht zu kombinieren. Reinheitsstufen von allgemeiner Werkluft bis hin zu reiner Druckluft für Lebensmittel- und Medizintechnik sind zuverlässig und dauerhaft zu erreichen. KAESER-Druckluftfilter gibt es zudem auch für Hochdruck-Anwendungen (siehe unten). Das breitgefächerte Angebot bietet jedem Anwender die Gewähr, den für seinen Aufgabenbereich erforderlichen Druckluft-Reinheitsgrad zuverlässig einhalten zu können. Allen Filtern gemeinsam: niedriger Differenzdruck und damit energiesparender Betrieb.
Filter-s_tcm6-73903
Filter-48-bar-s_tcm6-73902

Filter bis 48 bzw. 62 bar

Für besondere Anforderungen im Hochdruck-Bereich – beispielsweise in der PET-Behälterproduktion – gibt es die KAESER-Hochdruck-Filter für 48/62 bar zur Installation am Ausgang des Nachverdichters. Auch sie gewährleisten zertifizierte Druckluft-Qualität. Äußeres Merkmal der Hochdruck-Filter sind die robusten, druckfesten Stahlgehäuse für die unterschiedlichen Filterelemente, von denen es z.B. für Drücke bis 62 bar(ü) fünf unterschiedliche Abstufungen vom Vorfilter bis zum Aktivkohlefilter zur Verfügung stehen. KAESER-Hochdruckfilter lassen sich zudem mit dem elektronisch niveauabhänig gesteuerten Kondensatableiter ECO DRAIN (PN 63) ausrüsten.

Aktivkohleadsorber

Für besonders hohe Druckluftqualitäten halten nach Drucklufttrocknung und geeigneter Vorfiltration ACT-Aktivkohleadsorber ohne viel Wartungsbedarf Öldämpfe zuverlässig zurück. Zu ihren Vorteilen zählen der geringe Restölgehalt bis zu 0,003 mg/m³ (deutlich unterhalb des Grenzwerts der Klasse 1 nach ISO 8573-1) ebenso wie die dank großzügiger Dimensionierung und optimaler Anströmung lange Standzeit der hochwirksamen Aktivkohle (typischerweise > 10 000 Betriebsstunden). Große Ein- und Austrittsquerschnitte halten den Differenzdruck niedrig und sorgen für beste Wirtschaftlichkeit.
ACT-s_tcm6-73901
Zyklon-s_tcm6-73900

Zyklonabscheider

Der Zyklonabscheider entfernt große Mengen Kondensat sowie Partikel bis zu 5 µm aus der Druckluft. Mit starker Drallwirkung hält er den Abscheidegrad über weite Volumenstrom-Bereiche nahezu konstant. Zweckmäßigerweise zwischen Kompressor und Kältetrockner installiert, erhöht der Zyklonabscheider dessen Wirksamkeit bzw. Reserven. Dies gewährleistet auch bei hohen Umgebungstemperaturen das Einhalten des geforderten Drucktaupunkts. Bei jedem Zyklonabscheider ist ein elektronischer Kondensatableiter ECO DRAIN vorzusehen (verfügbar als Komplett-Set mit allen Anbauteilen).

Prospekte

Filter, Zyklonabscheider.pdf
Aktivkohleadsorber Serie ACT.pdf